Organisationsentwicklung

 

WAS IST DER ANLASS FÜR DIE GEPLANTE ORGANISATIONSENTWICKLUNG?

 

Organisationsentwicklung ist ein komplexes und tiefgreifendes Vorhaben am Herzen der Organisation. Sie haben ganz sicher gute Gründe für Ihre Absicht, die Organisation (weiter) zu entwicklen. Für die individuelle Ausrichtung eines Organisationsentwicklungsvorhabens ist von entscheidender Bedeutung, Klarheit in Bezug auf die Veränderung. So stellen sich Fragen wie:

  • Was genau ist der Anlass für eine Neugestaltung bzw. Weiterentwicklung der Organisation?
  • Gibt es schon eine grundsätzliche Idee und Vorstellung, wie die Organisation, die Zusammenarbeit und letztlich die Kultur zukünftig aussehen soll?
  • In welchem Stadium genau befinden Sie sich mit Ihrer Idee der Organisationsentwicklung

 

Die Beantwortung dieser und weiterer Fragestellungen sind von elementarer Bedeutung vor dem Start eines Organisationsentwicklungsprojektes. Und genau hier möchte ich mit Ihnen ansetzen, um Ihr Vorhaben zum Erfolg zu führen.

 

Denn keine Organisation gleicht der anderen. Jede Organisation, jedes Unternehmen hat eine ganz eigene DNA und sieht sich verschiedenen internen und externen Gründen für eine Veränderung seiner Organisation gegenübergestellt. Die Ausgangssituation für die Organisationsentwicklung eines Startup oder eines schnell wachsenden Unternehmens ist eine völlig andere als die eines traditionellen, etablierten Unternehmens mit bereits gewachsenen Hierarchien, Prozessen und Strukturen. Und ein traditioneller Handelskonzern sieht sich anderen Herausforderungen gegenübergestellt als ein Automobilzulieferer oder eine soziale Organisation oder Behörde.

 

Veränderungen gab es schon immer aber die Dynamik und Geschwindigkeit des Wandels hat sich enorm gesteigert. Neue Kommunikationskanäle entwickeln sich in kürzester Zeit, die Kundenansprache ändert sich gerade grundlegend. Komplexität und Unsicherheit steigen stetig. Disruptive Geschäftsmodelle entstehen und bedrohen unter Umständen das eigene Business. Qualifizierte Mitarbeiter zu finden ist in einigen Bereichen auch zu einer wirklichen Herausforderung geworden. In Zeiten wie diesen werden zahlreiche Gründe für die Notwendigkeit einer Organisationsentwicklung genannt.

 

 

▶  Weitere häufig genannte Anlässe für Organisationsentwicklung/Change-Projekte:

 

 

Wenn eine damit einhergehende tiefgreifende Organisationsentwicklung sowohl für die Organisation als auch die Mitarbeiter erfolgreich und zufriedenstellend sein soll, dann muss folgende Aussage des Managementlehrers Peter Drucker die Richtung für das Handeln vorgeben und mit Leben gefüllt werden:

 

 

"Zweck und Ziel der Organisation ist es, die Stärken der Menschen produktiv zu machen und ihre Schwächen unwesentlich."

 

 

Damit wird der Mensch in den Mittelpunkt gerückt. Und genau darum geht es im Rahmen einer Organisationsentwicklung. Es geht um die Veränderung des Sozialen Systems. Es sind in besonderem Maße die zwischenmenschlichen Kommunikations- und Verhaltensmuster, sowie die in der Organisation herrschende Kultur mit ihren Normen, Werten und Machtstrukturen - den formellen und informellen.

 

Unternehmen, die zu sehr auf die Veränderung von Strukturen und Prozessen achten und dabei die Emotionen der Mitarbeiter nicht ausreichend beachten, sind nachweislich weniger erfolgreich als Unternehmen, die aufrichtig bemüht sind, die Interessen von Organisation und Mitarbeitern auszubalancieren und wenn irgend möglich in Einklang zu bringen.

 

Welche Tools, Techniken, Kommunikationsansätze bei einem solchen Change-Projekt auch immer zum Einsatz kommen (8 Schritte Plan von Kotter, das 3-Phasen-Modell von Lewin, Design Thinking etc.), so ist der nachhaltige Projekterfolg von der Aufrichtigkeit und ehrlichen Haltung der Leitung gegenüber den Mitarbeitern abhängig. Das bedeutet auch, diese so früh wie möglich aktiv in die Gestaltung der Organisationsentwicklung einzubeziehen und sie von Betroffenen zu Akteuren zu machen und auf diesem Wege zu coachen.

 

Organisationsentwicklung wie ich sie verstehe und begleite, geht von einem humanistischen Menschenbild aus, dass danach strebt, die Bedürfnisse der Mitarbeiter mit ihren Neigungen und Fähigkeiten und der organisationalen Aufgabenerfüllung in Einklang zu bringen. Als systemisch geprägter Organisationsberater spreche ich hier von Herstellung der Professionellen Passung

 

 

Die grundsätzlichen Schritte im Rahmen von Organisationsentwicklungsprojekten sind:

 

Schritt 1: Ich analysiere mit Ihnen die Ist-Situation in Ihrer Organisation

Schritt 2: Wir erarbeiten gemeinsam eine für Sie stimmige und passende Zielvorstellung

Schritt 3: Wir vereinbaren den Weg, wie Sie am besten Ihr Ziel erreichen (Erstellung einer Projektarchitektur/Projektskizze)

Schritt 4: Start Organisationsentwicklung (mit den entsprechenden Maßnahmen und Formaten wie Moderation,

                 Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Einzelcoaching, Schulungen)

 

Je nach Größe und Umfang des Projektes werde ich in Absprache mit Ihnen kompetente und erfahrene Kollegen hinzuziehen und ein spezialisiertes Team für Ihre Organisationsentwicklung bilden.

 

 


 

Sprechen Sie mich ganz unverbindlich an und wir erörtern gemeinsam, in welcher Form ich Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen kann. Ich freu mich von Ihnen zu hören.